Wahre sex erlebnisse neue ideen sexleben

wahre sex erlebnisse neue ideen sexleben

.

Swingerclub forum erozik geschichten

Von solchen Erfahrungen erzählen diese fünf Geschichten. Sie alle kommen zu dem Schluss: Sogar wenn man sich nach einem missglückten Experiment nicht so toll fühlt. Dann hat man wenigstens etwas über sich selbst gelernt.

Erst mit der Zeit fällt einem auf, dass man nicht wunschlos glücklich ist. So war das mit meinem Freund Carl. Ein halbes Jahr lang musste er mir nur in die Augen schauen, schon kam ich. Tja, und irgendwann erzählte ich ihm, dass ich beim Sex darauf stehe, den Po versohlt zu bekommen. Lass das mal auf ihn wirken, sagte ich mir. Eines Abends dachte ich, jetzt helfe ich nach. Ich besitze einen Pornofilm, da ist eine Szene zu sehen, in der ein Typ einer Frau mit einem sexy Hintern auf den Po haut.

Wir guckten den Film, und ich streckte Carl erwartungsvoll meinen Po entgegen. Er gab mir einen Klaps, total lasch. In den nächsten Wochen merkte ich, dass dieses Verhalten für mich eine Schwäche darstellt, über die ich nicht hinwegsehen kann. Ich habe Schluss gemacht.

Ich ahnte nicht, wie wichtig diese Spielart für mich ist. Sie steht für meinen Begriff von Männlichkeit. Es tat mir erst leid, Carl zu verlieren, aber ich bereue es nicht. Ich hatte meist einen Partner und in Single-Phasen nette und befriedigende Affären. Single sein ohne Sex — das kannte ich nicht.

Bis zu diesem einen Sommer. Ich war allein, hatte auch nicht wirklich Lust auf einen neuen Mann und sehnte mich nach Sex. Ich klickte rein und hatte die Qual der Wahl. Dort herrscht totaler Männerüberschuss. Wir trafen uns zum Kaffee. Er sah noch besser aus als auf dem Foto, war supernett und witzig, wir verabredeten uns zum Sex. Sven wurde auf Anhieb der beste Liebhaber, den ich je hatte. Jetzt hatte ich drei Probleme. Der Mann war interessant. Der Sex übertraf alles, und drittens war ich schockverliebt.

Irgendwie hoffte ich, dass es ihn auch erwischt hätte. Als er sagte, dass er mich wiedersehen wolle, wünschte ich mir, dass er vielleicht noch mehr will — obwohl ich wusste, dass das totaler Quatsch ist. Ich ging noch mal auf die Internetseite und entdeckte, dass er online war. Ich rief ihn an. Er sagte, dass er mich echt gut fände, aber dass der Deal sei, dass es um Sex ginge und nicht um etwas Festes oder Exklusives. Ich hätte nichts anderes erwarten dürfen, trotzdem erwischte es mich eiskalt.

Zwei Tage heulte ich durch vor lauter Liebeskummer — und heute bin ich klüger: Irgendwann erinnerte ich mich daran, wie ich als Studentin eine Affäre mit einer Frau hatte.

Ich fand es aufregend damals und wollte diese Erfahrung mit Leo teilen. Klar, das konnte er sich vorstellen. Mit einem zweiten Mann, das wäre für Leo nicht gegangen. Dazu ist er zu sehr Platzhirsch.

Wir malten uns dann aus, wie das sein könnte, Sex zu dritt. Das Problem war nur, dass ich ein eifersüchtiger Typ bin und Angst hatte, dass ich später die Bilder nicht mehr aus dem Kopf bekäme, wie mein Mann eine andere Frau verwöhnt.

Ein Rückzieher kam für mich trotzdem nicht infrage. Kurze Zeit später trafen wir auf einer Party eine flüchtige Bekannte, bei der Leo und ich beide ziemlich schnell spürten: Wir flirteten beide mit ihr. Es war prickelnd, wie ein Vorspiel. Und es machte mir nichts aus, zu sehen, wie Leo sie anbaggert. Leo und ich hatten keinerlei emotionale Bindung zu der Frau. Es ging nur um Sex. Diese Vorstellung machte es mir leicht, keine Besitzansprüche anzumelden. Sie war so offen wie wir — und wir landeten zu Hause in unserem Schlafzimmer.

Ich blieb vollkommen locker, als Leo sie auszog. Dann begann er, sie zu streicheln. Das hat mich total erregt, an Eifersucht dachte ich nicht eine einzige Sekunde. Ich wollte diese Frau auch berühren und von ihr berührt werden. Wie waren eine Einheit in dieser Nacht. Ich war überrascht, weil ich mich als konventioneller eingeschätzt hatte. Ich fand es durchaus vorstellbar, dass ich mittendrin sage: Es wird bestimmt nicht unser letzter Dreier bleiben.

Was vor ein paar Jahren noch gut war, ist es nun nicht mehr oder was immer ein Tabu war, wird plötzlich interessant…. Um für Abwechslung im Bett zu sorgen, ist es wichtig zu wissen, was man selbst will und was nicht mehr. Die meisten Paare, die sich nach mehr Intimität, Leidenschaft und Abwechslung beim Sex sehnen, beklagen einen oder mehrere dieser Hauptpunkte.

Dann mach den ersten Schritt! Herauszufinden, was man ändern möchte, ist das Eine. Dinge zu ändern, ist Schritt zwei. Am besten in einem ruhigen und harmonischen Moment und nicht unmittelbar nach dem Sex.

Dies ist oft ein emotional aufgeladener Augenblick, in dem wir sehr verletzlich sind. Tipps für das Gespräch:. Leichter wird es mit einem Spiel: Beide schreiben 10 erotische Fantasien auf einen Zettel.

Urteilt nicht darüber, sondern tauscht Euch über die Ergebnisse aus und entdeckt, wo Gemeinsamkeiten bestehen. Warte nicht erst, bis es abends wird, und Ihr beide todmüde ins Bett fallt. Der Hausputz oder Wochenendeinkauf kann mal warten — für so ein spontanes Stelldichein braucht es auch gar nicht viel Zeit. Schnapp Dir Deinen Schatz und küsse ihn bei der nächsten Gelegenheit so, dass ihm die Knie weich werden.

Das stimmt, und gilt ebenso für Männer. Stelle einen Raumduft auf. Gerüche können wahre Liebesstimulanzien sein, denn sie steigern die Hormonausschüttung und wirken erotisierend. Versuche es mit einer Potpourrischale mit getrockneten Rosenblüten und anregenden Gewürzen wie Zimt und Vanille.

Also auch mal die bequeme Baumwollwäsche im Schrank lassen und das Spitzenhöschen rauskramen oder zur Abwechslung was aus Lack, Leder oder Latex tragen. Ihr wollt zwar langen, ausgiebigen Sex aber Euch fehlt schlicht und einfach die Zeit dazu? Das ändert Ihr am besten mit einem fest vereinbarten Termin. Wenn Ihr gemeinsam die nächsten Wochen verplant, plant Zeit für erotische Stunden ein. Das weckt die Vorfreude! Du findest Euren Sex zwar toll, aber er könnte etwas fantasievoller sein?

Ob etwas kinky wie bei Fifty Shades of Grey , kunstvoller und feministischer Porno von Erika Lust oder das klassische Kamasutra, das bleibt Deinen persönlichen Vorlieben überlassen. Bei vielen Paaren folgen die Berührungen vor und beim Sex einer ähnlichen Abfolge. Wie wäre es, wenn es mal nicht so abläuft? Verbundene Augen machen Berührungen noch intensiver spürbar und die Ungewissheit, was der Partner als nächstes tun wird, steigert die Lust zusätzlich.

Etwas Neues zu spüren, bringt ganz einfach frischen Wind ins Schlafzimmer.


wahre sex erlebnisse neue ideen sexleben

Sex beginnt nicht erst im Bett. Expertin Annabelle Knight rät: Schreib ihm wilde SMS, während ihr beide noch auf der Arbeit seid, überrasch ihn mit einem ungewöhnlichen Date, verwöhn ihn, wenn er gar nicht damit rechnet - all das macht den Sex aufregender und weniger routiniert.

Um die Beste zu sein, reicht es nicht, dass du gut IM Bett bist, sondern es geht auch darum, was du jenseits des Bettes so tust Wer die Beste sein will, der sollte Lust daran haben, ein wenig zu experimentieren. Überrasch deinen Partner immer wieder mit neuen Ideen. Es gibt kein gut oder schlecht - aber es gibt die Routine.

Und die IST schlecht. Das Spiel mit den Sinnen ist perfekt dafür geeignet. Lass Dildo und Co. Dazu ein paar leidenschaftliche Küsse ab und an und er wird Wachs in deinen Händen.

Jetzt wird es feucht. Denn gerade bei einem guten Handjob gilt: Nass und ein bisschen glitschig ist genau richtig, wenn es um seine empfindliche Stelle geht. Etwas Gleitmittel auf die Hände und dann langsame, streichende Bewegungen machen," sagt Annabelle Knight. Gleitmittel mit sanftem Duft oder mit leichter!

Das ist ein echter Gewinn, wenn es zur Sache geht! Dieser Zone solltest du auf jeden Fall etwas Aufmerksamkeit schenken, wenn er dich bleibend in Erinnerung behalten soll. Es liegt zwischen Hoden und After und ist ein extrem sensibler Punkt für den Mann. Je nachdem, wie er auf die Berührung reagiert, erhöhe den Druck und die Geschwindigkeit. Wenn du diese Mini-Massage machst, während er kommt, wird er das Gefühl haben, dass sein Orgasmus länger dauert und besonders intensiv ist.

Das wird für euch beide eine intensive Erfahrung sein. Vor allem, wenn dein Gesicht nur wenige Zentimeter vor seinem ist. Aber ein paar lange, intensive Blicke, während es zur Sache geht, können Wunder bewirken", sagt Annabelle Knight. Leider gucken sich viele Paare beim Sex nicht an. Wollt ihr aber euer Sexleben verbessern, ist es Zeit, etwas Neues zu probieren: Euer liebster Kuschelpulli von Omi ist natürlich Tabu.

Er braucht die Hose nur noch zu öffnen, die Shorts ein wenig herunterziehen und schon kann das Abenteuer beginnen. Es wirkt so, als könntet ihr es kaum abwarten, übereinander herzufallen. Und der neue Anblick wird eure Lust garantiert anfeuern. Eigentlich willst du nur ungern als der faule Part im Bett dastehen, weshalb du dich bemühst, vollen Einsatz zu zeigen.

Es kann aber auch sehr beglückend sein und das Sexleben verbessern, sich einfach mal voll verwöhnen zu lassen — und den Fokus auf die eigenen Empfindungen zu legen.

Das senkt den Druck und macht Raum für lustvolle Erlebnisse. Wenn du so vor Lust seufzt, macht ihn das garantiert auch total scharf, selbst wenn du nicht mit deinen Bewegungskünsten glänzt. Du kannst dich sicher noch an die ersten Dates mit deinem Schatz erinnern — wie aufregend es damals doch war, zum ersten Mal übereinander herzufallen. Sexspiele, die du einfach ausprobieren musst.

Tipp, um euer Sexleben zu verbessern: Nehmt euch an diesen Erinnerungen ein Beispiel und schlüpft mal wieder ins Gewand eines Unbekannten. Rollenspiele sind total erotisch, aber nur, wenn ihr euch wirklich darauf einlasst und euch keinen Scherz daraus macht. Manchmal kann es auch das Sexleben verbessern, so richtig albern zu sein. Liegst du gerade mit deinem Schatz im Bett und ist die Atmosphäre angespannt, schlag ihm doch einfach mal das Kissen ins Gesicht — aber nicht mit voller Wucht!

Sicher schaut er dann erstmal etwas verdutzt, dein Lachen wird ihn aber garantiert anstecken. Nach einer kleinen Kissenschlacht und anderen Neckereien seid ihr bestimmt wieder ganz entspannt. Den Satz hast du bislang nur in Blockbustern oder Erotikfilmen gehört? Dann solltest du selbst mal diese Worte in den Mund nehmen.

Denn wer freut sich nicht über Komplimente? Ist dir Dirty Talk während des Liebesspiels etwas zu heikel, kannst du natürlich deinen Schatz auch nach dem Sex mit lieben Worten überraschen.

Kuschel dich an seine Brust und sag ihm, was du gerade richtig genossen hast. Nicht nur er wird sich freuen, auch du wirst von deinem Mut belohnt werden. Immerhin lernt er so, was du magst, und du kannst sicher sein, dass er sich beim nächsten Mal genau auf diese Dinge konzentrieren wird. Trotz jahrelanger Beziehung kann es im Bett noch immer richtig rundgehen — es darf nur keine Langeweile aufkommen.

So machst du ihn glücklich! Der Orgasmus der Frau: Das passiert, wenn es passiert!

.